Iris-Züchter der GdS

Frank Kathe: Geboren 1951; gelernter Zierpflanzengärtner; berufliche Tätigkeit jedoch bei einer Möbelspedition in Dresden. Begeisterter Liebhaber der Kultur und Züchtung von kleinen Bartiris, insbesondere der SDB-Iris (20 - 40 cm Höhe). Erste Kreuzungen erfolgten 1986; 1990 Eintritt in die GdS und die Fachgruppe Iris. Seit 1999 Teilnehmer  am Bewertungsprojekt der Fachgruppe für SDB-Neuzüchtungen.

Kultiviert werden zur Zeit etwa 175 SDB-Sorten, von denen interessanterweise die meisten von dem australischen Züchter Barry Blyth stammen. Hinzu kommen einige wenige Sorten von ver- schiedenen USA-Züchtern und von Anfosso aus Frankreich. Frank Kathe kultiviert außerdem 80 bereits selektierte Sämlinge, die im Hinblick auf eine eventuelle spätere Bewertung und Registrie- rung beobachtet werden. Jedes Jahr kommen Samen aus etwa dreißig Kreuzungen zur Aussaat. Unselektierte Sämlinge aus 65 Kreuzungen werden in den Jahren 2002 -  2004 zur Blüte kommen. Um so erstaunlicher ist es, daß dies alles auf nicht mehr als 250 qm Gartenland stattfindet. Frank Kathe gibt damit ein nachahmenswertes Beispiel, wie man bei Beschränkung auf kleine Pflanzen auch bei kleinem Gartenraum höchst kreativ sein kann.

Frank Kathe ist der Meinung, daß zur Züchtung zwar vorwiegend neue und neueste Sorten benutzt werden sollten, daß aber die Einkreuzung bewährter, älterer Sorten oft überraschend positive Ergebnisse zeitigt. Damit steht er nicht allein, denn auch bei den anderen Iris-Gruppen kann die Rückkreuzung auf vegetativ hochwertige ältere Gartenpflanzen eine gesunde Basis schaffen, die bei ausschließlicher Verwendung von Neuheiten wegen deren oft ungenügender Bewährungsdauer mitunter verloren geht.

Seitdem Frank Kathe und seine Frau Christins regelmäßig an den Iris-Ausstellungen der GdS teilnehmen, sind die Klein-Iris dort hervorragend präsentiert. Trotz der früheren Blüte dieser Iris-Gruppe haben sie immer einen Weg gefunden, ausgezeichnete Exponate aus neuesten Sorten und eigenen Züchtungen der Zwergiris vorzustellen und damit den Besuchern diesen wichtigen Bereich der Iris-Welt nahe zu bringen.

             Die folgende Bildgalerie zeigt Züchtungen von Frank Kathe in der Reihenfolge ihres Entstehens:

               (die Namen in Anführungszeichen sind Arbeitsnamen von noch nicht registrierten Sorten)

BRAUTNACHT (1993)

GOLDENE HOCHZEIT (1998)

SCHWANENLIEBE (1998)

 

 

 

LICHTREIGEN (2001)

SAMTKÖNIG (2001)

“FINESSA”

 

 

 

“MAIBOWLE”

“GOLDKANTE”

“SCHOKOKUSS”

 

 

 

“KLEINES UNGEHEUER”

“OH LA LA”

Smlg. 233/1

[Startseite] [Organisatorisches] [Fachgruppenaktivitäten] [Links zu Iris-Gesellschaften] [Iris-Bücher] [Iris-Züchter] [Bezugsquellen für Iris] [Die Iris selbst]

Manfred Beer Siegmar Görbitz Frank Kathe Harald Mathes Harald Moos Dr. Tomas Tamberg Dr. Eberhard Fischer Bernhard Lesche Wolfgang Landgraf Günter Diedrich IrisFG061